Du hast Lust dem Alltag und Rummel der Großstadt zu entfliehen? Kein Problem! Rund um München gibt viele Ausflugsziele, die zum Entspannen einladen. Egal ob du ein Naturfan oder eine Fashionista bist, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

1 Traumhaft mystische Kulisse am Königssee

Dieser wunderschöne See ist eingebettet in die Berchtesgardener Alpen und bietet eine Kulisse zum Staunen: Glasklares Wasser umgeben von grünen Gebirgen – ein mystischen Schauspiel der Natur. Besonders der Blick von der Kapelle St. Bartholomä auf die 1800 Meter hohe Watzmannwand ist spektakulär. Nur Elektroboote dürfen auf dem Gewässer fahren, damit die Reinheit und Ruhe des Sees gewährt bleibt.

Der See ist ca. 110 Kilometer von München entfernt und in ungefähr zwei Stunden mit dem Auto erreichbar.

2 Eine der längsten Burgen der Welt: Burg zu Burghausen

Im Südosten Bayerns befindet sich – mit 1000 Metern Länge – eine der längsten und eindrucksvollsten Burganlagen der Welt. Im späten Mittelalter wurde das Werk durch Herzog Georg dem Reichen erbaut. Mit ihren sechs Höfen zählt die Burg zu einer der stärksten Festungen des Landes. Niederbayerische Herzöge nutzten das Anwesen als Zweitresidenz, die Hauptburg wurde von den Wittelsbachern bewohnt.

Besucher können die Burgkapelle und die herzoglichen Wohnräume im 123 km entfernten Burghausen besichtigen. Mit dem Auto dauert das eine Stunde und dreißig Minuten.

3 Shopping-Tour im Ingolstadt Village

Für alle Shoppaholics ist das Ingolstadt Village die richtige Adresse. Viele High End Marken bieten hier ihre Ware zu Schnäppchenpreisen an. Ein Ausflug lohnt sich hier mit deinen Freundinnen allemal: Einfach mal die Männer Zuhause lassen und einen entspannten Mädels-Shopping-Tag genießen.

78 Kilometer ist das Outlet von München entfernt und ist in einer knappen Dreiviertelstunde mit dem Auto erreichbar.

4 Action-Programm auf der Blombergbahn

Für alle Adrenalin-Junkies ist die Blombergbahn das ideale Ausflugsziel. Am Tölzer Hausberg gelegen überzeugt die Sommerrodelbahn mit 1300 Metern Länge. Sie ist somit die längste Sommerrodelbahn Deutschlands und perfekt für einen Tagesausflug geeignet. Aber nicht nur im Sommer kommt man hier auf seine Kosten, auch die kalte Winterluft bekommt man mit einer der rasanten Rodelstrecken zu spüren. Sogar Wanderfans können sich freuen: Denn der Aufstieg kann auch zu Fuß erfolgen. Aber auch eine Seilbahn bringt dich zum Startpunkt der Rodelbahn.

67 Kilometer ist der Ausflugsort von München entfernt und in einer knappen Stunde mit dem Auto erreichbar.

5 Kultur-Ausflug zum Schloss Linderhof

Der einstige königliche Jagdsitz liegt im Graswangtal bei Oberammergau und wurde Ende des 19. Jahrhunderts durch den bayerischen König Ludwig II. zum Schloss Linderhof umgebaut. Das ist eins der wenigen Gebäude des Königs, die noch zu seinen Lebzeiten fertiggestellt wurden. Im Inneren kann man die pompöse Inneneinrichtung im Stil des Rokoko bestaunen. Eins der Highlights im Inneren des Schloss Linderhof ist der große Speisesaal. Hier wurde der Tisch mit einer speziellen Mechanik ausgestattet, sodass man ihn in die Küche hinablassen konnte. Zudem lohnt sich ein Spaziergang durch die eindrucksvolle Gartenanlage. Kein Wunder also, dass dieses Anwesen zu einem der Lieblingsschlösser des Königs gehört haben soll.

100 km ist das Schloss Linderhof von München entfernt – das entspricht einer Stunde und 15 Minuten Fahrt.

6 Romantische Momente auf der Roseninsel am Starnberger See

Die Roseninsel am Starnberger See ist der perfekte Ausflugsort für einen romantischen Tag mit dem Partner. Auf der einzigen Insel des Starnberger Sees verbrachte sogar Sissi heiße Sommertage. Die Insel ist komplett autofrei und befindet sich ca. 170 Meter vom Westufer entfernt. Die Überfahrt beträgt daher nur fünf Minuten. Die Insel begeistert unter anderem durch das Rosengärtchen mit vielen bunten Duftrosen und dem kleinen Schloss namens „Casino“. Hier werden sogar Trauungen durchgeführt.

Dieses Ausflugsziel ist nicht weit von München entfernt – nur 40 Kilometern und eine halbe Stunde Fahrt musst du auf dich nehmen.

7 Bier-Verkostung im Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee

Das Brauhaus gehört zu einer der ältesten Brauereien Bayerns und soll sogar schon vor fast 1000 Jahren gegründet worden sein. Die Brauerei befindet sich im Familienbesitz der Wittelsbacher und wird immer noch von ihnen geleitet. Idyllisch am See gelegen, ist das Bräustüberl ein beliebtes Ausflugsziel. Biersorten wie das „Tegernseer Hell“ oder das „Exportbier Tegernseer Spezial“ gehören zu den bekanntesten Sorten. Anlässlich zum 200-jährigen Krönungsjubiläum des ersten bayerischen Königs wurde speziell das „Max I. Joseph“-Bier gebraut. Außerdem kannst du dich hier von bayerischen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

60 Kilometer ist das Bräustüberl von München entfernt und ist somit in knapp einer Stunde mit dem Auto erreichbar.

#ausflug#ausflugsorte#genuss#muenchen#tagesausflug