Los Angeles hat schon viele Stars und Sternchen hervorgebracht. Darunter sind aber nicht nur Hollywood-Schauspieler, sondern auch die Hotels, die als Schauplätze für viele berühmte Filme dienten. Hier geht es zu fünf legendären Hotels, die durch die Filmindustrie berühmt wurden.

1 Das Beverly Hills Hotel

Das Beverly Hills Hotel ist schon seit langer Zeit das zweite Zuhause vieler Hollywood Stars und auch Schauplatz vieler Filme gewesen. Hier wurde unter anderem schon im Jahr 1973 der Film „The Way We Were“ mit Barbara Streisand und Robert Redford gedreht. 30 Jahre später standen hier Will Ferrel und Nicole Kidman vor der Kamera – und zwar für die Komödie „Bewitched“. Am Eingang des Hotels wurden auch einige Szenen von „Saving Mr. Banks“ mit Tom Hanks gedreht. Dieses Hotel ist also schon seit vielen Jahren eine beliebte Location für Filmaufnahmen. Kein Wunder, wenn man sich die wunderschöne Kulisse ansieht, die durch den Stil in Bonbon Farben überzeugt.

2 Das Hotel Bel-Air

Hollywood Legende Grace Kelly hauste vor ihrer Hochzeit und nach dem Gewinn ihres Oscars für „The Country Girl“ im Hotel Bel-Air. Aber sie ist nicht die einzige Schönheit, die Gast des berühmten Hotels war. Keine geringere als Marilyn Monroe posierte in dem Hotel für den Fotografen Bert Stern. Hier nahmen sie Bilder für das Modemagazin „Vogue“ auf. Unlängst kam auch Oprah Winfrey auf den Geschmack der Residenz: Sie nutzte das Hotel als Kulisse für ihre Talk Show.

3 Das Hollywood Roosevelt

Dieses Hotel wurde schon im Jahr 1927 erbaut. Hier fand sogar die allererste Oscarverleihung im Jahr 1929 statt. Marilyn Monroe nannte das „Hollywood Roosevelt“ zwei Jahre lang ihr Zuhause. Sie wohnte in einem Apartment über dem Pool des Hotels. Aber auch Oscar Preisträger Leonardo DiCaprio und Tom Hanks durften in den Geschmack des Hotels kommen. Für ihren Streifen „Catch me if you can“ wurde das Hotel prompt zum „Tropicana Motel“. Die Eingangshalle wurde hier zum Schauplatz des Action-Steifens.

4 Das Beverly Wilshire Hotel

Bekannt wurde dieses Hotel durch den Klassiker „Pretty Woman“. Zwar wurde der Film in vielen Hotels gedreht, aber besonders dieses blieb in der Erinnerung vieler Zuschauer. Der Grund: Businessman Edward Lewis, der von Richard Gere gespielt wird, bewohnte hier ein luxuriöses Penthouse.

5 Das Chateau Marmont

Das Chateau Marmont ist bei Hollywoods Elite äußerst beliebt: Nicht umsonst lebten hier James Franco, Lindsay Lohan und Britney Spears eine gewisse Zeit lang. Legenden ragen sich über das Geschehen in dem weltberühmten Hotel. Die Band Led Zeppelin soll in den 60ern in der Lobby Motorrad gefahren sein. Kein Wunder also, dass das Hotel zum Schauplatz von „La La Land“ wurde. Am Ende des Musicals lebt Mia, die von Emma Stone gespielt wurde, in dem Hotel.

#amerika#hollywood#hotel#reisen