Wer an Urlaub in Portugal denkt, dem kommt vor allem Lissabon in den Sinn. Manch einer mag vielleicht noch Porto auf dem Schirm haben. Doch der Süden? Oft verschrien als Family-Treffpunkt und Golf-Hotspot. Zu Unrecht – wie wir finden! Die Gegend mit ihren roten Klippen, duftenden Orangenplantagen und malerischen Städtchen zieht euch schneller in den Bann, als dass ihr Algarve sagen könnt. In diesen sieben Hotels erlebt ihr den Zauber des portugiesischen Südens.

1 Vila Monte Farm House
Sitio dos Caliços, Moncarapacho

Wie es der Name schon vermuten lässt, trifft im Bauernhaus Vila Monte böhmischer Luxus auf bukolisches Ambiente.  Zwischen Olivenhainen, Orangenbäumen und rosa Bougainvillea gelegen, bietet die Anlage trotz ihrer 25-minütigen Entfernung zum Flughafen Faro ein Gefühl der Weite. Die weiß getünchten, maurischen Gebäude sind im Finca-Stil gestaltet und mit einer Fülle natürlicher Accessoires aus Treibholz, Kokosnuss-Muschelteppichen, Batikkissen, Rohrstühlen und Co. ausgestattet. Genießt eine Montagmorgen-Yoga-Session, cruist mit den Leihfahrrädern durch die Gegend, sichert euch einen Platz bei den Kinovorstellungen oder relaxt am privaten Ufer des Fuesta Beach. Dank getrennter Pools für Erwachsene und Familien ist euch ein entspanntes Sonnenbaden garantiert.

2 Martinhal Sagres
Quinta do Martinhal, Sagres

Martinhal Sagres tut viel, um mit dem schlechten Ruf, ein wenig familienfreundliches Hotel zu sein, aufzuräumen. Mit seiner eleganten Inneneinrichtung, seinem erstklassigen Service und seinem beeindruckenden Panorama beweist das Hotel, dass ihr keine Kompromisse eingehen müsst, nur weil ihr die Kleinen im Schlepptau habt. Stein-, Holz- und Korkdekor, heimische Bio-Produkte und Solarenergie machen das Hotel zu einem Paradies für Naturliebhaber. Sollte euch die Langweile packen, könnt ihr euch in fünf Schwimmbädern, Tennisplätzen, einem Wassersportzentrum, bei Wanderungen und Al-Fresco-Yoga austoben. Um die Gegend um das Hotel zu erkunden, lohnt sich ein Kurztrip zum Hafen von Sagres. Darüber hinaus finden sich in direkter Umgebung jede Menge Surfspots.

3 Vila Joya
Estrada da Galé, Albufeira

Das Synonym für diese Location könnte lauten: die Algarve in ihrer hedonistischsten Form. Die Vila Joya ist ein Ort für Reisende mit einem Faible für Luxus und einem gut gefüllten Portmonee. Umgeben von üppigen Grünanlagen fährt die Villa mit 22 Luxussuiten, einem zwei Sterne Michelin-Restaurant und einem Boutique-Spa mit Blick auf den Atlantik auf. Wie bei jeder High-End Villa, sind auch in der Vila Joya alle Suiten in einem individuellen Stil gestaltet – sei es nautisch, natürlich oder neoklassisch. Wer sich von dem gigantischen Meerblick losreißen kann, macht sich am besten auf in die nahegelegene maurische Marktstadt Loule. Gegen Abend solltet ihr jedoch wieder zurückkehren in das Luxusdomizil, um das malerische Lichtspiel vor perfektem Portugal-Panorama zu genießen.

4 Praia Verde
Castro Marim, Altura

Schon von weitem ist sie zu sehen, die offene Stahlkonstruktion von Praia Verde, die kühn und schön aus den Kiefernwäldern der Algarveküste herausragt. Im Gegensatz zu den meisten weißen Algarve Hotels im Boho-Chic, ist Praia Verde schlank und designorientiert, obwohl es an portugiesischer Wärme und Gastfreundschaft nicht mangelt. Die Suiten sind neutral gehalten, von natürlichem Licht durchflutet und lassen entweder einen direkten Blick auf den Garten oder das Meer zu. Dank der Lage inmitten der dichten Pinienwälder werdet ihr die Zimmer wahrscheinlich nicht allzu sehr genießen können. Denn die Angebote des umliegenden Campingplatzes sind einfach zu verlockend: Nachmittagswanderungen, kostenlose Yogastunden oder eine Tour mit dem Mountainbike! Verirrt euch am besten ein wenig in der malerischen Landschaft, bevor ihr euch am Salzwasserpool von dem Abenteuer erholen dürft.

5 Bela Vista Hotel & Spa
Praia Da Rocha, Portimao

Das Bela Vista Hotel & Spa liegt auf der Praia de Rocha. Die Villa aus dem 19. Jahrhundert wurde 1932 zum ersten Hotel der Algarve umgebaut. Sein Erbe manifestiert sich in einem Sammelsurium aus Vintage-Schmuckstücken. Viele Überreste der ursprünglichen Dekoration sind bis heute erhalten: Glasfenster, Wandfliesen und bemalte Holzdecken. Doch trotz seiner langen Geschichte ist das Hotel in der Moderne angekommen – und zeigt sich heute Dank der renommierten Designerin Graca Viterbo in kräftigen Farben, erquickenden Mustern und markanten Materialien im Stil von „Miami trifft Mittelmeer“. Auch wenn es zu den kleineren Häusern der Gegend zählt, hat das Hotel eine Grandezza, die weit über seine Größe hinausgeht. Besonderes Highlight ist das hauseigene L’Occitane Spa, das einen Hauch der Provence an die Algarve bringt – dicht gefolgt vom Michelin-prämierten Restaurant mit genialer Cocktailkarte.

6 Vila Vita Parc
Alporchinhos, Porches

Der Fünf-Sterne-Park Vila Vita hat seit seiner Eröffnung 1992 den Standard für Luxusunterkünfte an der Algarve gesetzt. Euch erwarten die üblichen Verdächtigen: unvergleichlicher Meerblick, direkter Zugang zum Strand, ein Zwei Sterne-Restaurant, exquisit gestaltete Suiten und umfangreiche Aktivitäten für die oberen 10.000 wie Golf, Tennis und Wasserski. Doch es sind nicht die Standardfeatures, sondern der Service, der den Vila Vita Park von den anderen abhebt. Die Mitarbeiter sind sachkundig, hilfsbereit und sorgen dafür, dass euer Urlaub unvergesslich wird. Obwohl es in Mizu ein Muss ist, im Ocean Restaurant ein Sterne-Menü zu genießen und das Thunfischtartare mit Yuzu Miso in Mizu zu probieren, werden sich wahre Feinschmecker den Ausflug in das hoteleigene Landweingut in Alentejo nicht entgehen lassen. Eine Weinprobe und eine Besichtigung des gigantischen Weinkellers des Gutes sind ein Muss!

7 Pousada Convento de Tavira
Tavira

Architektur aus den Zeiten des Barock und der Renaissance machen das prächtige Kloster aus dem 16. Jahrhundert in Tavira zu einer Größe an der Algarve. Im Jahr 2006 wurden die Gemäuer in eine der wenigen Pousadas des Landes umgebaut. Ein perfekter Ort, um in die portugiesische Kultur jenseits von Sonne, Sand und Meer einzutauchen. Hinter der ockerfarbenen Fassade befinden sich 36 Schlafzimmer aus dem 12. Jahrhundert. Trotz ihrer unterschiedlichen Größen bieten sie alle einen privaten Garten, einen kleinen Balkon oder eine Terrasse mit Aussicht über die Dächer von Tavira. Abgesehen von der maurischen Architektur liegt ein Großteil des Reizes der Pousada Convento de Tavira im letzten Wort ihres Namens: Auf dem Burghügel von Tavira gelegen ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt, um die geschichtsträchtige Stadt zu erkunden. Beginnt eure Tour an der Römerbrücke, die an Feiertagen mit Rosmarin übersät ist, bevor ihr euch auf den Weg zur Igreja da Misericórdia aus dem 16. Jahrhundert macht, die weithin als das wichtigste Renaissance-Denkmal der Algarve gilt. Und da ihr euch an der Algarve befindet, könnt ihr eure Tour jederzeit mit einem Abstecher zum Strand unterbrechen.

Info

1 Vila Monte Farm House
Sitio dos Caliços Moncarapacho Olhão
2 Martinhal Sagres
Quinta do Martinhal Apartado 54 Sagres
3 Vila Joya
Vila Joya, Estrada da Galé, Albufeira, Portugal
4 Praia Verde
Praia Verde Residence, Rua de Real Village - Praia Verde, Altura, Portugal
5 Bela Vista Hotel & Spa
Bela Vista Hotel & Spa, Portimão, Portugal
6 Vila Vita Parc
VILA VITA Parc Resort & Spa, Rua Anneliese Pohl, Porches, Portugal
7 Pousada Convento de Tavira
Pousada Convento Tavira, Rua Dom Paio Peres Correia, Tavira, Portugal

Vila Monte Farm House

Sitio dos Caliços Moncarapacho Olhão

Martinhal Sagres

Quinta do Martinhal Apartado 54 Sagres

Vila Joya

Vila Joya, Estrada da Galé, Albufeira, Portugal

Praia Verde

Praia Verde Residence, Rua de Real Village - Praia Verde, Altura, Portugal

Bela Vista Hotel & Spa

Bela Vista Hotel & Spa, Portimão, Portugal

Vila Vita Parc

VILA VITA Parc Resort & Spa, Rua Anneliese Pohl, Porches, Portugal

Pousada Convento de Tavira

Pousada Convento Tavira, Rua Dom Paio Peres Correia, Tavira, Portugal

#hotel#Meer#portugal#reisen#top 7