Die beiden jungen Frauen Victoria Cliffe und Celina Schumm haben Subvert Design im Oktober 2019 gegründet. Auf Bali hatten sich die Gründerinnen kennengelernt und dort ihrer beider Leidenschaft für Schmuck entdeckt – so ist es kein Zufall, dass die Insel zu ihrem Produktionsstandort auserkoren wurde. Zudem ist Bali bekannt für über Generationen weitergegebenes Know-How in der Silberschmuckproduktion. Celina und Victoria, die selbst der Fast Fashion und dem exzessiven Konsum vor einigen Jahren den Rücken gekehrt haben, wollten mit Subvert Design eine Marke kreieren, die auf eine faire und nachhaltige Produktion achtet und zudem ausschließlich Unisex Schmuck anbietet – denn auch das Thema „Gender“ braucht einen neuen Blickwinkel.

Bei Subvert werden hohe Erwartungen an das Design und die Produktion gestellt. Deshalb haben die Unternehmerinnen mit einem Familienunternehmen in Bali eine gute Möglichkeit gefunden, eng mit den Handwerkern und Handwerkerinnen zusammenzuarbeiten und so eine nachhaltige Produktion zu gewährleisten. Die Stücke von Subvert werden aus Silber hergestellt, bezogen ausschließlich von zertifizierten Unternehmen. Die Schmucksäckchen sind aus Fairtrade-Baumwolle und werden in Dänemark gefertigt.

Für jeden Einkauf bei Subvert wird ein Baum gepflanzt.

Und nachdem die zwei Gründerinnen gelernt haben, dass nichts den Klimawandel so effektiv bekämpfen kann wie die Wiederaufforstung der Wälder weltweit, haben sie bei Subvert Design das „One for One“-Prinzip implementiert: Für jeden Einkauf wird ein Baum gepflanzt. Außerdem garantieren sie, dass alle am Produktionsprozess Beteiligten unter gesundheitsschonenden Arbeitsbedingungen beschäftigt sind, faire Löhne erhalten und die Ausbeutung des Handwerks verhindert wird.

1. Raus aus den Federn: Was macht Ihr morgens als Erstes?

Celina: Mein Morgen beginnt erst mal mit einer Tasse Fairtrade-Kaffee aus meiner geliebten Aeropress. Die Zeit muss sein, und diesen kleinen Luxus gönne ich mir gern, weil mich so kein stressiger Tag aus der Bahn werfen kann.

Victoria: Bei mir fängt jeder Morgen mit meiner Morning-Playlist an. Da bekomme ich direkt gute Laune und der Tag kann starten.

2. Ihr seid Gründerinnen: beschreibt Eure Idee in 3 Worten

Celina & Victoria: Fair. Genderless. Bold.

3. Ein Tag im Leben von… Wie sieht ein ganz normaler Arbeitstag bei Euch aus?

Celina & Victoria: Einen ganz normalen Arbeitsalltag bei Subvert Design gibt es eigentlich noch nicht. Es steht jeden Tag etwas anderes an. Aber generell kann man sagen, dass unser Alltag aus 60% Google und YouTube-Tutorials besteht. Kein Meister ist vom Himmel gefallen, aber man kann sich zum Glück heutzutage alles aneignen.

4. Euer Samstagabend: Netflix & Couch oder Fine Dining & Party?

Celina & Victoria: Falafel für 2€, Berliner Luft und Techno- oder Disco Funk-Party.

5. Surprise, Surprise: Wofür würdet Ihr mitten in der Nacht aufstehen?

Celina: Für ne gute Party, eine Reise oder für die letzten Deadlines.

Victoria: Tickets für’s Garbicz oder Africa Burn Festival.

6. Hand auf's Herz: Was ist Euer heimliches Laster?

Victoria: Ich liebe Trash Music, wie Britney Spears‘ „Toxic“, sehr zum Leidwesen von Celina.

Celina: Wenn ich die Wahl habe, esse ich immer am liebsten im Bett (lacht)…

7. Wir mögen Ei mit Schokocreme auf's Brot: Was ist Euer liebstes Food-Crime?

Celina: Mon Cherie, das ist sogar vegan!!
Victoria: Morgens, mittags, abends Porridge mit Peanut Butter.

8. Die einen werden Choleriker beim Autofahren, die anderen rasten aus, wenn der Kellner den Gin Tonic nicht schnell genug bringt. Was bringt Euch total auf die Palme?

Celina: Fast Fashion und Ignoranz.
Victoria: Unfreundlicher Kundenservice ist das Schlimmste! Und allgemein schlecht gelaunte Leute regen mich richtig auf!

9. Material World... Ohne welchen Gegenstand könntet Ihr nicht leben und warum nicht?

Celina: Mein Skizzenbuch. Das habe ich überall bei mir und kann mich so während Wartezeiten beschäftigen. Das bringt noch mehr kreatives, losgelöstes Denken in den Alltag.

Victoria: Ohne meine Wasserflasche gehe ich nirgends hin! Mir ist‘s wichtig, immer viel Wasser zu trinken, und ich möchte unnötigen Plastikmüll jederzeit vermeiden.

10. Was Ihr der Menschheit schon immer mitteilen wolltet: 140 Zeichen, gönnt sie Euch!

Celina & Victoria: Qualität über Quantität. Weniger konsumieren, dafür besser konsumieren. Weg von Fast Fashion und hin zu bewusstem Konsum.

Info

EMAIL: info@subvert-design.com
TEL/ WHATSAPP: +49 1573 4729075
INSTA DM / FACEBOOK: @SUBVERTDESIGN

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w01243b5/eichmeister.de/site_urban-pioneer/wp-content/themes/eichmeister/em-content/templates/tpl-em-google-maps.php on line 3
#Bali#Gründerinnen#Interview#Nachhaltigkeit#Schmuck