Für viele junge Menschen klingt Bäcker nicht wirklich nach einem attraktiven Beruf. Für Julius Brantner schon. Mit gerade einmal 27 Jahren zählt er zu den jüngsten und motiviertesten Bäckermeistern in Süddeutschland. Die Liebe fürs Brothandwerk wurde dem Schwarzwälder in die Wiege gelegt. Seit Mai 2019 gibt er sein Können in seiner gläsernen Bäckerei in der Maxvorstadt zum Besten. Wir hätten nicht gedacht, dass wir eine Bäckerei jemals als urbanen Hotspot deklarieren würden. Doch Julius Brantner hat uns eines besseren belehrt.

 

Schon von früher Kindheit an steht für Julius fest: Ich werde Bäcker. Komme was wolle. Den Grundstein für seine Bäckerkarriere legt seine Familie, in der die Bäckertradition tiefe Wurzeln hat. Nach der Lehre begibt er sich deshalb auf internationale Inspirationssuche, bevor er sich im April 2019 endlich den Traum von der eigenen Bäckerei in München erfüllt. Sein Ziel ist es damit nicht nur, hervorragende Brote und Backwaren anzubieten, sondern möglichst viele Menschen an seiner Leidenschaft fürs Backen teilhaben zu lassen. Ähnlich wie es die Gastronomen mit der offenen Küche tun, gewährt der Bäckermeister seinen Kunden deshalb tiefe Einblicke in sein Handwerk. Besucher erfahren nicht nur alle Details zum Inhalt und zur Herstellung der Brote und Backwaren, sondern sind bei derer Entstehung in der gläsernen Backstube mittendrin statt nur dabei.

 

Indem er hervorragende Qualität und Transparenz im Herstellungsprozess in Einklang bringt, zeigt Julius Brantner, wie Brothandwerk zum Kunstwerk wird. Und das in einer außergewöhnlichen Location mitten in Maxvorstadt. In Zeiten, in denen „echtes“ Brot zwischen Teiglingen und Aufbackwaren eine Rarität geworden ist, hat Transparenz für Julius oberste Priorität. So kann er seinen Kunden live präsentieren, dass sein Brot nur mit natürlichen Zutaten und ohne industrielle Backmischungen oder Triebmittel hergestellt wird. Aus seiner tiefen Überzeugung, dass zu einem gesunden Leben auch gesundes Brot gehört, verwendet der Bäcker Youngstar ausschließlich biologische Zutaten aus der Region. Selbst beim Wasser achtet Julius penibel auf die Herkunft und Qualität. So kommt sein Biomehl ausschließlich mit Quellwasser aus der Mangfall in Berührung. Gebacken werden seine Werke traditionell im Steinofen.

 

Mit der Fortführung der Familientradition gelingt es ihm, das über Generationen weitergegebene Wissen aufzunehmen, mit eigenen neuen Erfahrungen und Kenntnissen anzureichern und etwas Geschmackvolles und Gesundes auf den Ladentisch zu bringen.

 

Über die Theke gehen bei Julius aktuell drei Sorten Brot und zwei Varianten an Semmeln, die er noch traditionell per Hand schlägt. Unter den Broten ist das Bio Brothandwerk 25 unser Favorit – einerseits dank des genialen Geschmacks und der knackigen Kruste, andererseits aufgrund der sympathischen Entstehungsgeschichte. Benannt ist das Bäckerkunstwerk nach Julius Geburtstag und der Hausnummer seiner gläsernen Backstube. Was das Brot geschmacklich so besonders macht? „Die extrem lange Reifezeit sorgt dafür, dass mein Brot sehr
lange frisch ist, da Mehl und Wasser während der Reifezeit optimal verquellen und sich somit verbinden können. Mein selbst angesetzter Bio  Roggenvollkorn Sauerteig geben dem Brothandwerk 25 den charakteristischen, vollen Geschmack. Die dicke Kruste, die bei einer Anback-Temperatur von 270°C entsteht, sorgt für die optimalen Röstaromen“, erklärt uns Julius. Er beschreibt das Bio Brothandwerk 25 als sein „Signature Brot“.

Indem er das traditionelle Handwerk in einen modernen Kontext mit Fokus auf Qualität und Transparenz setzt, beweist Julius, dass Brot alles andere als Old-School und mit einer gesunden Ernährung unvereinbar ist. Deshalb würden wir vorschlagen: Schicken wir die Low-Carb Ernährung doch in die Sommerpause, holen uns ein frisches Brot aus der gläsernen Backstube und freuen uns an einem ganz normalen und doch so besonderen Backkunstwerk made in Munich.

 

Info

Julius Brantner Brothandwerk

Adalbertstraße 25

80799 München

Telefon: +49 8987764121

 

Öffnungszeiten:

Di. – Fr. 08 – 18 Uhr
Sa. 08- 14 Uhr

 

Adalbertstraße 25, München, Deutschland

#backen#Brothandwerk#maxvorstadt