Zeitmanagement ist im Job ein wichtiger Faktor, der zum Erfolg beitragen kann. Dazu gibt es mittlerweile sogar Coachings und Seminare, die einem das ideale Zeitmanagement beibringen sollen. Das Problem: Das Angebot ist unglaublich teuer und schreckt in der Regel mit einem Preis von mehreren Hundert Euro ab. Das Problem: nicht jeder Arbeitgeber ist bereit, dieses Geld für die Weiterbildung seiner Mitarbeiter zu investieren. Günstiger sind Bücher und das Ausprobieren der verschiedenen Zeitmanagement-Methoden im Selbstversuch. Wir verraten dir die bekanntesten Methoden.

GTD: Getting Things Done
Der Ansatz stammt von David Allen und besagt, dass alle Aufgaben erfasst und nach ihrer Dringlichkeit sortiert werden. Sehr wichtige Aufgaben, die in sehr kurzer Zeit abgearbeitet werden können, sollen sofort erledigt werden. Dazu gehört das Beantworten von dringenden Mails. Dann bleibt mehr Zeit für die Dinge, die viel Zeit in Anspruch nehmen. So wird sichergestellt, dass am Ende der wichtige Kleinkram nicht vergessen wird.

Not-To-Do-Liste
Verblüffend einfach, aber sehr hilfreich kann die Liste der Dinge sein, mit denen man heute auf keinen Fall seine Zeit verbringen sollte. Beispiele sind das ständige Checken seiner sozialen Netzwerke oder seiner privaten Mails.

 

Eisenhower-Matrix
Das Grundprinzip ist einfach: Die Matrix besteht aus vier Feldern, in welche die jeweiligen Aufgaben eingeteilt werden:

 

dringend und wichtig: Diese Aufgaben sollten sofort erledigt werden

dringend, aber nicht wichtig: Diese Aufgaben können delegiert werden

wichtig, aber nicht dringend: Diese Aufgaben sollten terminiert werden und zu späterem Zeitpunkt erledigt werden

weder wichtig noch dringend: Diese Aufgaben können erledigt werden, wenn gerade nichts zu tun ist

 

Die Schwierigkeit besteht hier darin, die Aufgaben einzuteilen. Das erfordert Übung. Es geht darum, sich bewusst zu machen, was ansteht und was vielleicht jemand anderes übernehmen kann. Wichtig ist auch , dass Zeitmanagement nicht mehr Arbeit machen soll  als die Arbeit selbst.

 

#Arbeit#Job#Karriere