Sushi Fans aufgepasst, seit Mai diesen Jahres gibt es nun auch eine Sushi Shop Filiale in München. Neben Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt dürfen sich die Münchner endlich auch über die kreativen japanischen Reisrollen freuen.

Begonnen hat alles vor 20 Jahren in Paris. Damals war Sushi noch ein Geheimtipp und trotzdem wagten es zwei Franzosen den ersten Sushi Shop in Frankreich zu eröffnen. Ihr Erfolgsrezept: ein kreatives und originelles Angebot mit asiatisch-kalifornischen Einflüssen zu erschwinglichen Preisen. Vier Jahre nach der ersten Sushi Shop Eröffnung in Deutschland eröffnete die Kette jetzt auch einen Shop in der bayerischen Landeshauptstadt, in der Hohenzollernstraße.

Besonders groß ist die Filiale in Schwabing nicht, nur wenige Tische drinnen und vor der Tür auf dem Gehsteig. Dazu ein Kühlregal und ein Bestelltresen, hinter dem man einen Blick in die Küche erhaschen kann. Der Münchner Sushi Shop ist kein Restaurant zum Verweilen. „Die meisten holen sich ihr Essen ab oder lassen es sich nach Hause bzw. ins Büro liefern.“, verriet uns Filialleiterin Heike Strietter.

Die kalifornische Variante von Sushi.

Bestellt wird online, am Telefon oder persönlich am Tresen. Für letzteres gibt es eine aufwendig gestaltete Karte mit allen Kreationen. Da läuft einem regelrecht das Wasser im Mund zusammen und man muss sich irgendwann zwingen eine Wahl zu treffen, die alles andere als leicht fällt. Maki, Nigiri, California, Sashimi, Tataki – die Auswahl ist groß!

Jedes Jahr holt das französische Headquarter einen Sterne-Koch mit ins Boot und lässt ganz besondere Sushi-Kreationen entwerfen. Aktuell ist das die Dreisterne-Köchin Anne-Sophie Pic. Von ihr stammt die California Ziegenkäse Rolle mit Matcha-Grüntee, Bergamotte und Ingwer und die Thunfisch, Sobacha Rolle mit Avocado, Sellerie-Remoulade, grünem Apfel und Dill.

Wer es gerne etwas ausgefallener mag, der greift bei den Signature Rolls zu. Die „Gyu Roll“ enthält Gemüse und kandiertes Rindfleisch und ist nicht nur sehr farbenfroh, sondern auch würziger als die anderen. Mit lackiertem Lachs, Thunfisch, Chili, Teriyaki Sauce, Spargel und Avocado macht die „Rock N Roll“ Rolle ihrem Namen alle Ehre. Getoppt wird sie mit Kartoffelchips, die genau den richtigen Crunch rein bringen, der sonst bei Sushi so gar nicht üblich ist.

Wir sind besonders stolz auf unsre Eigenkreationen, wir wollen dem Kunden etwas anderes als nur das klassische Sushi bieten.

Dank ausreichend fischloser Alternativen, kommen sogar Vegetarier oder all diejenigen, die mit Fisch nichts am Hut haben wollen auf ihre Kosten. Unter den 50 Kreationen auf der Karte befinden sich zehn vegetarische und fünfzehn fleischige Varianten.

Zum 20-jährigen Jubiläums gibt es, so lange der Vorrat reicht, bunte Sushi Boxen, die von französischen Street Art Künstlern gestaltet wurden. In jede der drei Boxen passen 42 Teile, also nichts für den kleinen Hunger.

Und wenn man dann doch mal genug von Sushi hat, kein Problem, im Sushi Shop gibt es auch köstliche Bowls mit Lachs, Thunfisch oder sogar Dorade. Zum Dessert locken verschiedene Mochis, ein traditionelles Reisgebäck aus Japan, frisches Obst, sowie Käse- oder Schokoladenkuchen.

Info

Sushi Shop München
Hohenzollernstr. 11
München 80801

08933039300
www.mysushishop.de/de/shop/munchen

Öffnungszeiten
So-Fr: 11.00-14.30 Uhr und 17.30-22.00 Uhr
Sa: 11.00-22.00 Uhr

Sushi Shop München

Sushi Shop, Hohenzollernstraße, München, Deutschland

#muenchen#schwabing#sushi#sushi shop