Ihr lieben Liebenden, heute habe ich die Ehre, euch ein ganz besonderes Produkt vorzustellen, das mir sehr am Herzen liegt: es geht um Frühstück, es geht um Granola Müsli und zwar eines mit extra Social Credits, wie sie sonst nirgends zu finden sind. Neugierig? Na, dann schaut mal rein…

Die Müslis von HeyHo! Granola sind alle so knusprig, so lecker und machen sich in sämtlichen Variationen, in denen ihr euch Müsli vorstellen könnt (unter anderem befinden sich schokolierte Salzbrezen im Müsli – obacht!), ganz fantastisch. Es ist aber nicht nur der super Geschmack und die hohe Qualität der Produkte, die ich bei HeyHo! so mag. Nein, nein, das, was ich bewundere, ist, dass die drei Gründer, Tim, Stefan und Christian, mit ihrer Müslirösterei eine Unternehmensphilosophie prägen, die die Welt dringend braucht. Mag sie noch so naiv scheinen, wenn man das erste Mal von ihr hört, so ist sie doch sicher bezaubernd und meiner Meinung nach genau der richtige Weg, um endlich wieder mehr Akzeptanz, Gleichstellung und Wärme in unsere Gesellschaft zu bringen.

Was für eine wunderbare Idee! Eine soziale Müslirösterei. I love it.

Also los: was haben die Drei sich ausgedacht? 2016 haben sie ihre Müslirösterei in Lüneburg gegründet und von Anfang an 50% Mitarbeitende eingestellt, die eine besondere Geschichte hinter sich haben: Die meisten waren ehemals drogenabhängig, haben mehrere Gefängnisaufenthalte hinter sich und bekommen hier, bei HeyHo, die Chance, die sie dringend brauchen. Sie bekommen endlich eine Festanstellung, unbefristet, bezahlt, einen Vertrauensvorschuss und eine Arbeit, die Spaß macht sowie nette Kolleg*innen inklusive.

1. 1. Raus aus den Federn: Was machst du morgens als Erstes?

Ich setz eine Bialetti auf den Herd und freu mich auf den ersten Kaffee des Tages.

2. 2. Deine Eltern sahen dich schon im weißen Arztkittel vor sich… oder war es doch als Anwalt?

Meine Eltern waren da immer entspannt. Hauptsache mir ging‘s gut bei den Dingen, die ich mache. Ist bis heute so.

3. 3. Du bist Gründer: Beschreibe deine Idee in 3 Worten!

Frühstück mit Aussicht.

4. 4. Ein Tag im Leben von: Wie sieht ein ganz normaler Arbeitstag bei dir aus?

7 Uhr: Ich nehm den Zug von Hannover nach Lüneburg.

8 Uhr: Ankunft in Lüneburg. Ab auf‘s Rad, es geht erstmal 20 Minuten den Berg hoch zur Rösterei.

8.30 Uhr: Start mit dem Team in unserer Rösterei.

8.30 – 16.30 Uhr: Ein bunter Blumenstrauß zwischen operativem Geschäft, Zeit in der Produktion, Kundengesprächen oder Abstimmungen mit dem Team.

16.30 Uhr: Ich steig auf’s Rad Richtung Bahnhof, zum Glück geht’s auf dem Rückweg bergab.

17 Uhr: Ich nehm den Zug zurück nach Hannover. Während der Fahrt schreibe ich letzte Mails und sortier mich für den nächsten Tag.

18 Uhr: Ankunft in Hannover und damit Feierabend.

5. 5. Dein Samstagabend: Netflix & Couch oder Fine Dining & Party?

Kommt drauf an, da gibt es kein Ritual.

6. 6. Surprise Surprise: Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Nur für echte Notfälle aus der Familie, unausgeschlafen bin ich eher unentspannt.

7. 7. Hand aufs Herz: Was ist dein heimliches Laster?

Zigaretten.

8. 8. Wir mögen Ei mit Schokocreme auf Brot: Was ist dein favorite Food-Crime?

Ich steh eher auf kulinarische Klassiker wie Pommes. Dann niemals ohne Mayo.

9. 9. Die einen werden Choleriker beim Autofahren, die anderen rasten aus, wenn der Kellner den Gin Tonic nicht schnell genug bringt. Was bringt dich total auf die Palme?

Ich ärger mich am ehesten über Unhöflichkeit und Unverbindlichkeit. Ansonsten braucht es eine Weile, mich auf die Palme zu bringen.

10. 10. Material World: Ohne welchen Gegenstand könntest du nicht leben und warum nicht?

Ohne Telefon wär ich in meiner Rolle für HEYHO aber ziemlich aufgeschmissen. Tut trotzdem gut, es auch mal auszumachen.

11. 10,5. Was Du der Menschheit schon immer mitteilen wolltest: 140 Zeichen, gönn sie dir!

Keine Panik, wir kriegen das alles irgendwie noch hin!

Info

HEYHO
Friedrich-Penseler-Strasse 36b
21337 Lüneburg

Mo bis Do: zwischen 9 – 16.30 Uhr
Telefonnummer: + 49 4131 7067460
Mail: buero@goheyho.com


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w01243b5/eichmeister.de/site_urban-pioneer/wp-content/themes/eichmeister/em-content/templates/tpl-em-google-maps.php on line 3
#menschen#müsli#projekte#social business