Millennial Pink. Diese Farbe ist im Moment DAS Thema. Egal ob in der Mode, der Design-Szene oder in diversen Hollywood-Produktionen. Denn was Balenciaga, Gucci und Céline auf den Laufstegen dieser Welt vormachen, kann einfach nicht falsch sein! Das dachte sich wahrscheinlich auch Wes Anderson bei seinem Film „The Grand Budapest Hotel“: Die gesamte Fassade des Hotels war in einem pastelligen Rosa gestrichen. Letztes Jahr nahm dann DIE Farbe auch die Londoner Gastro-Szene im Flug ein und steckte danach auch gleich die New Yorker Foodszene an. Deshalb blicken wir heute mal statt in den Kochtopf in den Farbtopf.

Aber fangen wir mal ganz vorne an: Was genau ist dieses Millennial Pink denn eigentlich? Naja, als Millennials, oder auch Generation Y, bezeichnet man diejenigen, die etwa im Zeitraum von 1980 und 2000 geboren wurde. Die Jahrtausendkinder eben. Und pink? Klar, kennt jeder. Kombiniert man diese beiden Aspekte, dann entsteht dadurch eine Art rosa/pink, das sich zwischen den Farben der Grapefruit, Lachs und Apricot einreiht. Irgendwo dazwischen eben und komplett Retro.

Als Kind besagter Zeit hört sich dies für mich garnichtmal so schlecht an. Aber: zwischen Retro und Kitsch ist es oft eine schmale Gradwanderung. Daher: Macht euch euer eigenes Bild, denn hier sind die trendigsten, pinksten und zeitlosesten Restaurants, Bars und Cafés in London, die sich genau diesem Thema verschrieben haben:

1 Palm Vaults
411 Mare St, London E8 1HY

Palm Vaults ist ein Café in London in Millennial Pink. Und wenn ich pink sage, dann rede ich tatsächlich nicht nur von der Inneneinrichtung, der Tischdeko oder Ähnlichem, nein, hier serviert man auch Latte Macchiato in dem pastelligen rosa. Mit Rosengeschmack. Klingt komisch, schmeckt aber trotzdem, vor allem zum Avocado-Toast (klar, was sonst?!) mit Schafskäse und besonders leckerer Chili-Paprika-Marmelade. Das Café bietet ausschließlich vegetarische und vegane Gerichte. Diese genießt man unter einer Decke von – natürlich – Palmengewächsen. Der Service ist super, ausschließlich junge Leute als Gäste aber leider auch viele, viele Touristen.

2 Peggy Porschen Cakes
116 Ebury Street, London SW1W 9QQ

Ein klein-Mädchen-Traum wird wahr: Rosa, rosa und noch mehr rosa. Millennial Pink genauer gesagt. Kuchendesignerin und Autorin Peggy Porschen kreiert in ihrem Londoner Shop und Café essbare Kunst in einer märchenhaften Umgebung. Es gibt alles von Kuchen, Cookies über Cupcakes, hin zu eigens hergestellten Tees. Das Café befindet sich im luxuriösen Londoner Stadtteil Belgravia und fällt von außen besonders durch die pinke Außenfassade und überschweifenden Blumenbogen über dem Eingang auf. Kate Moss, Elton John, Stella McCartney und Co. bestellten hier schon Torten für ihre Hochzeiten, Bälle und Partys. Und so ist Peggy Porschen’s schon lang kein Geheimtipp mehr, aber trotzdem immer einen Besuch wert.

3 Dandelyan
20 Upper Ground, London SE1 9PD

Das Dandelyan im Londoner Mondrian Hotel hat schon einige wichtige Preise abgesahnt, nach denen sich alle Größen der Bar-Szene die Finger lecken. Unter anderem trug das Dandelyan schon den Titel der weltbesten Bar, des besten Teams und der besten Hotelbar. Verrückte Drinks, mit Pflanzen und Wurzeln infusiert, Afternoon Tea und ein wundervolles Interieur im Art-Déco-Stil. Mit Ledersofas in Millennial Pink. Wer gerne ein bisschen mehr Geld für erstklassige Cocktails ausgibt, einen super Ausblick auf das Treiben rund um die Themse genießen und sich ein 5-Sterne-Menü gönnen will, ist hier genau richtig.

4 Frank’s Café
95A Rye Lane, London SE15 4ST

Kunst, Bar und Café: Frank’s Café befindet sich im 10. Stock eines Parkhauses mit tollem Blick über die ganze Stadt. Hier wird gemütlich Bier oder Cider getrunken, während man Kebab isst oder an einem Maiskolben knabbert. Wenig fancy also, trotzdem mit Charme und viel Festival-Feeling (auch im Hinblick auf die Menschenmassen) über den Dächern Londons. Allerdings hat diese Location nur im Sommer geöffnet denn auch in der UK wird es wirklich kalt im Winter. Und wo finden wir hier Millennial Pink? Im gesamten Treppenhaus. Und nicht nur die Stufen, sondern wirklich überall. Geländer, Rohre, Wände.

5 Sketch
9 Conduit Street, London W1S 2XG

Ok. Wow. Fast unreal. Das dachte ich mir schon im Eingangsbereiche des Sketchs, denn das ist nun wirklich das schönste Restaurant, in dem ich je war. Und nicht nur weil die Inneneinrichtung einfach der Wahnsinn ist, sondern weil der Besuch zum vollen Erlebnis wird. Afternoon Tea par excellence sozusagen. Scones auf dem Tisch, klassische Musik in den Ohren, sozialkritische/ironische Sketches an der Wand und Millennial Pink an der Decke, auf den Sesseln, am Boden, an der Bar und generell überall eigentlich. Die Toiletten (eiförmige Kabinen, tatsächlich nicht in rosa) sind auch einen Besuch wert. Das dachte sich übrigens auch schon Kylie Jenner und ließ ihre Instagram-Gemeinde daran teilhaben. Kleiner Tipp: unbedingt weit im Voraus reservieren! Sonst gibt’s den Afternoon Tea halt schon um 11 Uhr in der Früh. Macht aber auch nichts, denn dann befinden sich noch weit weniger Menschen im Restaurant und die Atmosphäre des wirklich einzigartigen Raumes „The Gallery“ lässt umso mehr auf sich wirken.

 

Aber auch in München zeigen sich schon vereinzelt Vorreiter der Trend-Farbe. Seit einigen Jahren gibt es nun schon das Café Lotti in pink. Wer weiß, vielleicht sprießen in den nächsten Jahren auch in Deutschland vermehrt Restaurants, Bars oder Cafés in Millennial Pink aus der Erde. Warum das alles? Naja, in dem Zeitalter der Millennials ist es mittlerweile besonders wichtig, in ausgefallen, besonderen Locations mit Instagram-Potenzial abzuhängen. Eben „instagrammable“. Und genau deswegen bietet diese zeitlose Farbe den jungen Hüpfern eine Plattform zur Selbstinszenierung und Selbstdarstellung. Oder man mag es eben deshalb, weil das Kleidungsstück, Designobjekt, Getränk, etc. einfach besonders hübsch anzusehen ist.

Info

1 Palm Vaults
411 Mare Street, London E8 1HY, Vereinigtes Königreich
2 Peggy Porschen Cakes
116 Ebury Street, London SW1W 9QQ, Vereinigtes Königreich
3 Dandelyan
20 Upper Ground, London SE1 9PD, Vereinigtes Königreich
4 Frank’s Café
95A Rye Lane, London SE15 4ST, Vereinigtes Königreich
5 Sketch
9 Conduit Street, London W1S 2XG, Vereinigtes Königreich

Palm Vaults

411 Mare Street, London E8 1HY, Vereinigtes Königreich

Peggy Porschen Cakes

116 Ebury Street, London SW1W 9QQ, Vereinigtes Königreich

Dandelyan

20 Upper Ground, London SE1 9PD, Vereinigtes Königreich

Frank’s Café

95A Rye Lane, London SE15 4ST, Vereinigtes Königreich

Sketch

9 Conduit Street, London W1S 2XG, Vereinigtes Königreich

#afternoontea#london#rosa