Dass sich das Westend mausert, ist kein Geheimnis mehr. Schicke Restaurants, hippe Bars und mit dem Meatingraum in der Gollierstraße gibt es nun auch eine einzigartige Event Location. Im Angebot stehen einmalige Abende voller Kulinarik, bei denen es angeblich um mehr als nur um Essen und Trinken geht. Das haben wir uns mal genauer angesehen.

Auf ihrer Webseite legen die beiden Gastgeber Marc Christian und Sven Kemmler ordentlich vor. Der Meatingraum soll ein Kreativraum für Kultur, Konzeptkochen, Coaching, Incentives und Events sein. Also ein Alleskönner! Individuelle Kochkurse werden nach den Bedürfnisse und kulinarischen Vorlieben der Gäste maßgeschneidert. Private Dining für besondere Anlässe, wie Geburtstage oder Firmenfeiern, werden speziell dafür kreiert und auch das Koch-Coaching passt sich den Wünschen des jeweiligen Lehrlings an. Der Fokus liegt dabei immer auf hochwertigen Produkten, im Idealfall von kleineren Produzenten, saisonalem Gemüse und beim Fleisch kommt nur artgerechte Haltung aus der Region in Frage.

Beide Gastgeber verbindet bereits eine lange gemeinsame Freundschaft. Viele private Kochexperimente und die Leidenschaft etwas neues, außergewöhnliches zu schaffen. Wobei die beiden nicht unterschiedlicherer Herkunft sein könnten. Sven, seit 15 Jahren Kabarettist, Komiker, Regisseur und Poetry Slammer, bringt das kreative Künstlerchaos mit in die Symbiose ein. Marc hingegen ist gelernter Kommunikationswissenschaftler und war lange in einem IT Unternehmen tätig. Er kocht seitdem er 15 Jahre alt ist; die klassische Gastronomie ist aber nicht sein Fall. Zahlreiche selbst veranstaltete Supperclubs und das Ausprobieren verschiedener Rezepte führten dann schließlich zur Eröffnung des Meatingraums.

Ich will nicht für jemanden anderen in der Küche stehen. Mir ist Abwechslung wichtig und der MDP! Das „minimum delicious product“, also die kleinste leckerste Einheit.

Besonders groß ist die Location nicht, maximal 25 Plätze sind möglich. Aber genau dieser Rahmen erlaubt es Marc und Sven näher an deren Gästen zu sein und sehr individuelle Konzepte ausarbeiten zu können. Neben der Möglichkeit den Meatingraum exklusiv zu mieten, werden in regelmäßigen Abständen aber auch öffentliche Events angeboten, die jeder buchen kann. Dass die Termine bei den wenigen Plätzen schnell ausgebucht sind, müssen wir nicht extra betonen. So gibt es beispielsweise den „666-Black-Wednesday“, ein schwarzes Dinner zu schwarzer Musik, oder „MeatTheMaker goes Südafrika“, ein Kurzurlaub auf einem südafrikanischem Weingut.

Wir sind die Kammerspielversion in der Eventgastronomie, wenn man Angebote wie Palazzo, Pomp oder Duck and Circumstances vergleicht.

Alljährlich, immer am vierten Mai, findet ein Star Wars Dinner statt. Wer sich fragt warum genau an diesem Tag, dem sei gesagt: dies ist der internationale Star Wars Tag. Viele Tage sind willkürlich gesetzt, der Star Wars Tag nicht, denn „May the force (be with you)“ klingt ausgesprochen eben fast so wie das Datum. Wir durften dabei sein beim „Death Star Canteen Dinner“ und konnten uns live davon überzeugen, dass der Meatingraum mit seiner Eigeneinschätzung nicht zu hoch pokert.

Mit Leidenschaft und einer ordentlichen Portion Kreativität ist ein Dinner entstanden, das so leicht nicht zu toppen ist. Jeder Gang ist einer Episode gewidmet.  So wird zum Beispiel der YodaSoda zum Aperitif gereicht. Ein Salty Cheesecale nach Oma Sith zur Vorspeise, gefolgt von einer Darth Maultasche als Zwischengang, dem ein HanBurger nach SoloArt mit WookieRauch und Spargel-LeiaSagne folgt. Die passende Weinbegleitung durfte natürlich auch nicht fehlen. Wir starteten mit Weißwein und wie auch in den Filmen wurde es dann Dank Rotwein immer dunkler. Untermalt wurde das Dinner mit  dramatischen Filmmusik. Herrlich anders und nicht nur ein Erlebnis für ausgesprochene Star Wars Fans! Service und Unterhaltungswert waren fantastisch. Einziger Wermutstropfen: Das Star Wars Dinner findet leider erst wieder im nächsten Jahr statt. Wem das Warten darauf zu lange erscheint, der arrangiert einfach ein privates Event, oder besucht eine der anderen Veranstaltungen. Nach unserem Besuch sind wir sicher, dass nicht nur das Star Wars Dinner einen Besuch wert ist.

Info

MEATINGRAUM
Gollierstraße 38
80339 München

0171 9931424
eat@meatingraum.de
www.meatingraum.de

 

MEATINGRAUM

MEATINGRAUM, Munich, Germany

#eventlocation