Ein einzigartiges Unterwasserrestaurant namens Under hat in Norwegen eröffnet. Es ist das erste Restaurant dieser Art in Europa und erlaubt Besuchern einen Blick in die Unterwasserwelt durch ein riesiges Panoramafenster. Dort gibt’s nicht nur etwas zu sehen, sondern auch viele Leckereien zu schlemmen. Wenn du erfahren willst, was dich hier erwartet, solltest du hier weiterlesen.

Mehrfach ausgezeichnetes Architekturbüro konzipiert Unterwasserrestaurant

Verantwortlich für das besondere Bauwerk am südlichsten Punkt Norwegens, in der Nähe des kleinen Dorfes Baly, sind die Architekten von Snøhetta: Das mehrfach ausgezeichnete norwegische Architektur-Büro entwarf im Auftrag von Gaute und Stig Ubostad das dramatische und zugleich massive Gebäude des Under. Es ragt dabei halb aus dem Meer und erinnert an ein gesunkenes Schiff oder einen umgefallenen Wolkenkratzer.

Panoramafenster ermöglicht Blick ins Meer

Im Inneren des Bauwerks befindet sich ein elf Meter breites und vier Meter hohes Panoramafenster, das einen Blick auf den Meeresboden und seine Bewohner ermöglicht. Über die Jahre sollen sich hier Muscheln und andere Weichtiere auf der Fassade festsetzen, so dass das Restaurant langsam zu einem Teil der Unterwasserwelt wird. Das Architektekturbüro erklärt auf ihrer Website das Konzept: „Es ist ein Tribut an die norwegische Küste und an die umliegende Region namens Lindesnes – an die wilde Fauna des Meeres und die steinige Küste Norwegens südlichster Spitze.“ Auf den drei Stockwerken haben bis zu 100 Gäste Platz. Neben dem Unterwasserrestaurant im Untergeschoss hat das „Under“ auch eine Champagner-Bar.

„Es ist ein Tribut an die norwegische Küste und an die umliegende Region namens Lindesnes – an die wilde Fauna des Meeres und die steinige Küste Norwegens südlichster Spitze.“

So sieht die Speisekarte aus

Hauptsächlich werden natürlich Meeresfrüchte auf der Speisekarte stehen. Aber auch lokale Spezialitäten kommen auf’s Menü, denn das Restaurant will seinen Fokus auf authentische lokale und nationale Gerichte legen. Die Qualität der Speisen spiegelt sich auch in den Preisen wider: Laut aktuellem Online-Speiseplan kostet ein Menü pro Person mehr als 230 Euro. Dabei sind die Getränke noch nicht einmal mitinbegriffen.

 

7500 Menschen hätten bisher einen Tisch bestellt.

Wer jedoch glaubt, dass das Restaurant aufgrund des Preises oder seiner Abgeschiedenheit kaum besucht sein wird, liegt falsch: Laut Inhaber ist es bereits bis September ausgebucht. 7500 Menschen hätten bisher einen Tisch bestellt.

Info

Under
Balyveien 48
4521 Lindesnes
Norway

post@under.no

Under

Bålyveien 48, 4521 Lindesnes

#restaurant