Das Five Elephant in Kreuzberg blickt auf eine lange Geschichte zurück. Wer auf der Suche nach köstlichem Kaffee ist, der direkt in Kooperation mit den Bauern vertrieben und verkauft wird und von diesem am liebsten noch ein Paket nach Hause nehmen möchte, der muss auf jeden Fall ins Five Elephant in Kreuzberg. Oder eben in die neuere Filiale in Mitte.

Hier dreht sich alles rund um die kleine Bohne und ich kann mir keinen Kaffeeliebhaber vorstellen, der hier nicht glücklich wird. Denn die Auswahl ist groß!

Ich treffe heute Sophie von Five Elephant in ihrem Laden in Berlin Kreuzberg, nachdem ich zuvor schon der Filiale in Mitte einen Besuch abgestattet hatte um ein paar Fotos zu schießen und leckeren Cheesecake zu essen.

 

Sophie erzählt mir, dass es die Filiale in Kreuzberg schon seit zehn Jahren gibt – da bin ich erst einmal überrascht. Nichts in Sachen Trendigkeit ist diesem wunderschönen Kaffee in seinen zehn Jahren verloren gegagnen. Man fühlt sich sofort wohl. Ich bin wahrscheinlich zum 100sten mal hier. Sei es im Sommer draußen unter schönen Bäumen oder im Winter, nass und kalt nach einer Yogastunde mit einer Tasse Kaffee im Warmen.

 

Der Raum hat eine lange Geschichte hinter sich. Hier befanden sich schon eine Bäckerei und ein Polsterer, beziehungsweise der Lagerraum eines solchen. Das erklärt ein bisschen besser mein Gefühl beim Kaffee trinken im Five Elephant: ich bin gemütlich, ich bin ganz langsam, in bin zuhause und ich kann ganz lange sitzen, beobachten, Zeitung lesen und in mich gekehrt sein. Diese Orte mag ich besonders. Berlin ist groß und hektisch – hier nicht.

Ich schlürfe Hafer-Cappuccino und atme.

Sophie erzählt mir von den Anfängen ihres Cafes, das sie zusammen mit ihrem Partner Chris gegründet hat. Sophie, ganz leidenschaftliche Bäckerin, hat am Anfang alles selber gebacken und schnell war klar: es muss jetzt auch noch eine besondere Bohne dazu. Für Kaffee. Also haben die beiden zuerst aus Hamburg Kaffeebohnen bezogen, die ihnen aber nicht so ganz gepasst haben. Schnell ergab sich die Idee, selbst nach Brasilien zu fliegen und vor Ort Kaffeebauern aufzuspüren, die die perfekte Bohne züchten.

 

Gesagt, getan. In Brasilien findet das Paar Bauern, die für sie künftig Kaffeebohnen anbauen und dann nach Deutschland schicken. In Brasilien, so erklärt mir Sophie, ist das Aufbauen einer solche Kooperation nicht so schwierig, wie beispielsweise in Afrika, wo die beiden auch eine Partnerschaft mit einem Bauern pflegen. In Afrika war es ganz schön schwierig, das Vertrauen in die Validität und Sicherheit einer solchen Kooperation zu kreieren und Kaffeebauern zu finden, die bereit waren nach den Vorstellungen von Chris und Sophie ihre Beete zu gestalten und die Bohnen weiterzuentwickeln und anzubauen.

 

Mittlerweile besteht aber auch hier eine feste Partnerschaft, in der (und das finde ich besonders toll) jede Ernte (also auch eine, die mal etwas schlechter ausfällt) abgenommen wird und dann je nach Qualität der Bohnen unterschiedlich verarbeitet und zu unterschiedlichen Preisen verkauft wird.

Das finde ich vor allem in Bezug auf nachhaltige Wirtschaft, die in Zukunft immer wichtiger für uns werden wird, großartig. Es sollte mehr von solchen verbindlichen Unterstützungen für die Menschen geben, die sich mit all ihrer Kraft darum kümmern, dass wir genug Lebensmittel zur Verfügung haben. Ich mag diesen sehr freundschaftlichen Gedanken. Sophie sagt, sie mussten dem Vertrauen ein bisschen auf die Sprünge helfen mit beispielsweise der Finanzierung neuer Beete für die Kaffeepflanzen. Das finde ich lustig, aber irgendwie noch schöner.

Am Anfang wurden also alle Bohnen in dem kleinen Zwischenraum hinten im Kaffee selbst geröstet und in der Backstube ganz am Ende des Cafés wurde sebst gebacken (das wird auch in Zukunft wieder so sein!).

 

Die Geschäfte laufen gut, die Cheesecakes werden Sophie aus den Händen gerissen (ich weiß, warum) und dann wird ein kleiner Laden in Mitte frei. What to do? Schwupps, gibt es Five Elephant number two, das rein optisch ganz anders aussieht als number one. Hier ist es eher klassisch, schlicht, designig. Mit viel Glas und viel hellem Licht.

In den Laden in Mitte kommen natürlich ganz andere Menschen, erklärt Sophie. Ich kann mir das sehr gut vorstellen. Das ist dann eher der geschäftliche Kaffee in der Mittagspause als die Zeitung und der riesige Milchkaffee voller Gemütlichkeit.

 

Ich mag auch den Laden in Mitte sehr, versteht das nicht falsch! Er ist nur anders. Auch da gibt es tolle Cheese- (und weitere) cakes. Oft in anderen Formaten, die ziemlich cool aussehen, weil sie irgendwie so designy sind.

 

Der dritte Streich (und im Moment der aktuellste) ist ein Stand in der Lebensmittelabteilung im KaDeWe. Wenn das KaDeWe anruft, darf man nicht Nein sagen, so viel ist klar. Also stellen sich Sophie und Chris nochmal einer großen Herausforderung: den Kunden des KaDeWe (und deren Vorlieben).
Dort gibt es drei verschiedenen Arten von Cheescake. Daraus folgt zwingendermaßen, dass ich da bald hin muss, denn ich liebe Cheesecake und den von Sophie ganz besonders.

Wie man mit dem selben Konzept drei vollkommen unterschiedliche Läden aufmachen kann, ganz unterschiedliche Kunden bedient und alle werden zufrieden, weil die Präsentation, das Personal und das Herzblut einfach stimmt. Das fasziniert mich.

 

 

Natürlich esse ich beim Besuch in Kreuzberg noch einen Cheesecake und nehme noch ein Stück für meinen Freund mit nach Hause. Der liebt den auch.

Aber was macht den Sophies Cheesecake eigentlich so besonders? Mhhhh…weil erst mal ist der Boden so unglaublich knackig, buttrig und irgendwie spekulatiusähnlich würzig, dann darauf die saftigste und vollmundigste Quarkcreme und oben drauf noch eine kleine Schicht frischkäseartiges Etwas (halleluja, wenn ich so drüber schreibe, spaziere ich vielleicht gleich noch am Kanal entlang und esse ein Stück….).

 

Und dann hat uns das KaDeWe angerufen…

Info

Five Elephant

Website

Filiale in Kreuzberg:

Reichenbergerstr. 101
10999 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 08:30 – 19:00 Uhr
Sa u. So 10:00 – 19:00 Uhr

Filiale in Mitte:

Alte Schönhauser Str. 14
10119 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 08:00 – 19:00 Uhr
Sa u. So 10:00 – 18:00 Uhr

 

Five Elephant Kreuzberg

Reichenberger Straße 101, Berlin, Deutschland

#berlin#cheesecake#kaffee#kaffeerösterei