Wenn ihr eurem Schatzerl mal so richtig was bieten wollt, dann sagen wir euch: Eine Boazn ist nicht die richtige Wahl! Für alle Nicht-Bayern unter uns: Das Wort Boazn kommt vom hebräisch-rotwelchschen Wort „Baijsl“, was nichts anderes als Haus bedeutet. Eine Boazn ist eine kleine, ehrliche, einfache Wirtschaft, in der man sich mit Freunden auf ein Bier trifft. Urige Kneipe könnte man auch sagen. Das Bier ist günstig, die Essensauswahl begrenzt, die Einrichtung (war einmal) gemütlich und die Atmosphäre ist einfach besonders. Wer also Lust auf ein paar Stunden bayerische Gemütlichkeit hat, dem steht mit unseren 7 Lieblingsboazn nichts mehr im Wege!

#1 Le Clou
Schon seit 1989 führt Inhaber Klaus Kusterer das Le Clou in der Münchner Altstadt. Die Boazn befindet sich in einer kleinen Seitenstraße im Tal, der Heiliggeiststraße. Wände und Decken hängen voll mit Musikinstrumenten, Bildern und einer Harley Davidson. Unters Publikum mischen sich hier sowohl Stammgäste als auch Touristen.

 

#2 Ungewitter
Im Ungewitter erwartet euch Skihüttenatmosphäre mitten in der Maxvorstadt! Seit über 20 Jahren schon steht Charlotte in ihrem Laden in der Arcisstraße am Zapfhahn und ist Gastgeberin und Entertainerin zugleich. Jede Menge Deko-Details, Bilder von Besuchern und Prominenten soweit das Auge reicht, Bier und Elsässer Flammkuchen machen die Boazn perfekt! Die passende Musik dröhnt ab 20 Uhr aus der Jukebox im Eck. Geschlossen wird hier nachts übrigens erst, wenn der letzte Gast gegangen ist!

 

#3 Schau ma moi
Das Schau ma moi findet ihr in der Tegernseer Landstraße in Giesing. In dem ehemaligen Trambahnhäusl gibts täglich wechselnde warme Gerichte, verschiedene Bierspezialitäten und Wein. Bekannt ist die Café-Bar außerdem für ihren Mini-Biergarten im Sommer. Schauts a moi, dann sengts es scho!

 

#4 Johannis Café
Seit 1924 gibt’s das Johannis Cafe am Kirchplatz in Haidhausen schon. Olaf ist der dritte Wirt in der Geschichte und inzwischen auch schon seit über 20 Jahren im Dienst! Genauso lang sieht das Johannis Cafe auch schon so aus, wie es eben aussieht. Trends und Modeerscheinungen haben hier nämlich keine Chance. Urig, holzvertäfelt, Tapeten an den Wänden und dazu Schinkennudeln, Bier und Hawaii-Toast. Ob jung, ob alt, ob Studenten, Künstler oder Ärzte – hier treffen sich die unterschiedlichsten Leute und singen, tanzen, essen und trinken miteinander.

 

#5 Geyerwally
Wohnzimmerfeeling im Glockenbach! Auch die Geyerwally blickt auf eine lange Historie zurück. Schon seit 1957 gibt’s die Kultkneipe an der Geyerstraße im Glockenbach. Filmplakate und Emailleschilder hängen an den Wänden und das weihnachtlich geschmückte Skelett hat hier auch seinen festen Platz, Saison hin oder her!

 

#6 Roy
Wenn ihr das Roy betretet, sind eure Augen erst mal beschäftigt – wilde Muster, Fotos von Menschen, die einst berühmt waren, aber dem ein oder anderen vermutlich kein Begriff mehr sind. Aus den Boxen schallen Schlager bis in die Nacht! Hier ist jeder willkommen, das Publikum bunt gemischt und jeden Abend anders!

 

#7 Gruam
Unter einer Eisenbahnbrücke in Sendling mitten im Nirgendwo liegt die 30er-Jahre-Kneipe Gruam. Klarer Vorteil: Nachbarn, die man stören könnte, gibt es hier schon mal nicht! Stattdessen erwarten euch im Gruam Lichterketten, Holzvertäfelung, eine Jukebox, dazu Bier und Schnaps und natürlich gute Laune!

 

In diesem Sinne: Prost mitanand!

Info

Boazn in München

Le Clou

Heiliggeiststraße 1, 80331 München, Deutschland

Ungewitter

Arcisstraße 62, 80799 München, Deutschland

Schau ma moi

Tegernseer Landstraße 82, 81539 München, Deutschland

Johannis Café

Johannispl. 15, 81667 München, Deutschland

Geyerwally

Geyerstraße 17, 80469 München, Deutschland

Roy

Herzog-Wilhelm-Straße 30, 80331 München, Deutschland

Gruam

Thalkirchner Str. 114, 81371 München, Deutschland

#boazn#muenchen