In 90 Sekunden nach Napoli? Wir würden nicht nein sagen! Die Soulkitchen München hat es sich zum Ziel gesetzt, uns diesen Traum zu erfüllen. Ihr Geheimrezept: die neapolitanische Pizza. Dass diese eine ganz besondere unter den kulinarischen Kreationen dieser Welt ist, beweist seit Ende 2017 sogar die UNESCO. Nachdem sich über zwei Millionen Genießer dafür einsetzten, wurde die Pizza Neapoletana in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen. Ob sie diese Auszeichnung wirklich verdient? Wir haben uns von der Münchner Variante in der Pizzeria Soulkitchen im Glockenbachviertel überzeugt. Und so viel sei schon vorab verraten: Unsere Stimme hat die Pizza sicher!

Pizzerien gibt es in München quasi an jeder Straßenecke – und trotzdem ist Andrea mit dem Angebot nicht zufrieden. Dem gebürtigen Neapolitaner fehlt die einzig wahre, die unvergleichliche, die neapolitanische Pizza. Wie sich diese von einer „normalen“ italienischen Pizza unterscheidet? Andrea erklärt uns, dass…

  1. der Teig nur aus Hefe, Salz, Wasser und Mehl bestehen darf.
  2.  nur italienische Produkte verarbeitet werden dürfen.
  3.  der Teig drei Tage ruhen muss, bevor er weiter verarbeitet werden darf – so wäre er im Gegensatz zu anderen Pizzen leicht verdaulich.
  4.  die Pizza in drei Schritten belegt werden muss: Auf die Basis aus süditalienischen Tomaten folgt fetthaltiger Mozzarella und !wichtig! erst nach dem Backen der Belag.
  5.  die Pizza bei 400°C für 90 Sekunden im Holzofen gebacken werden muss.

All diese Voraussetzungen erfüllt die Pizza in der Soulkitchen in München. Andrea eröffnete das stylische Restaurant, das er selbst als „einfache Pizzeria“ beschreibt, im September 2018. Der erfahrene Gastronom ist überzeugt: „Jeder liebt Pizza; man muss sie nur feiner machen“. Dieses Vorhaben setzt er in der Soulkitchen in die Tat um. Auf der Standardkarte finden sich zwölf Pizzen; allesamt Eigenkreationen, die schon beim Lesen Lust auf Meer machen. Ergänzt wird das Angebot durch typische italienische Vorspeisen, Salate und Desserts. Wenn es die Saison hergibt, kämen zudem hin und wieder Specials dazu. Langweilig soll es nicht werden, zu verrückt jedoch auch nicht – schließlich will die Soulkitchen eine einfache Pizzeria sein.

 

Wir für unseren Teil würden das Restaurant als alles andere als einfach beschreiben. Erstes Indiz: die Atmosphäre. Bei HipHop Songs, lebhaften Gruppen, Schummerlicht und stylischem Interieur beginnt unser Tanzbein schon fast zu wippen. Kleiner Tipp an dieser Stelle: Startet eure Kneiptour im Glockenbachviertel in der Soulkitchen! 12 Pizzen, je ein Weiß- und Rotwein: Das Angebot ist überschaubar – ok. Was es jedoch hergibt, ist umso spezieller. Eine Pizza mit Rote Beete oder Süßkartoffeln? Grüße von Popeye und den Fantastischen Vier? Wir würden sagen: Mangiamo!

Jeder liebt Pizza; man muss sie nur feiner machen!

Unser neapolitanisches Menü beginnt ganz klassisch mit einer Anti-Pasti-Platte bestehend aus Parmaschinken, Oliven, himmlischem Parmigiano, gesalzenen Mandeln, reifem Balsamico und Büffelmozzarella. Olivenöl gießt uns Andrea direkt aus Aladins Wunderlampe auf den Teller. Ein grandioser Auftakt! Weiter geht’s mit dem Paradestück der Soulkitchen – der Pizza. Wir entscheiden uns für Hellboy und – weil wir ihn noch immer so gern haben – Popeye. Als wir die Pizza vor uns liegen haben, ist die Überraschung groß: die Pizza hat mit der 0815-Variante tatsächlich nichts gemeinsam. Der Teig ist wahnsinnig dünn, der Belag nicht verkocht und die Aromatik der Tomaten steigt uns schon beim Riechen in die Nase.

 

Auch bei der Geschmacksprobe werden wir nicht enttäuscht: Voller Geschmack und doch nicht übersättigend, ist die neapolitanische Pizza tatsächlich die deutlich feinere Variante des italienischen Klassikers. Obgleich wir die Soulkitchen Pizza so in Italien wahrscheinlich nicht bekommen würden – Andrea ist sich sicher, dass kein italienischer Pizzabäcker jemals Feta oder Süßkartoffeln anfassen würde – sind wir überzeugt, dass sie dem Original verdammt nahe kommt. Mehr noch: Andrea und sein Team haben es geschafft, den Klassiker so zu interpretieren, dass sie die Food- und Ernährungstrends der Zeit versteht. Und das mit bester Qualität und ganz viel Amore. Probiert’s aus – wir wünschen euch einen buon appetito!

Info

Soulkitchen

Fraunhoferstr. 27 A

Glockenbachviertel

80469 München

https://www.soulkitchen-munich.de

Tel.: 089 23041544

Öffnungszeiten: 

Montag – Donnerstag: 11:30 – 23.30

Freitag – Samstag: 11:30 – 00:30

Sonntag: 11:30 – 23:30

Fraunhoferstraße 27, München, Deutschland

#genuss#muenchen#napoli#pizza#restaurant#soulkitchen